Cyber-Attacke wütet weltweit

Seit dem Wochenende legt eine Ransomware weltweit und auch in Deutschland Firmen- und Privatrechner lahm. Ziel ist offensichtlich, Lösegeld in Form von BitCoins zu fordern. Betroffen sind Windows-Versionen vor Windows 10, auf die Erpressungstrojaner mit Namen WannaCry oder Wanna Cryptor aufgespielt werden können, wenn die Rechner nicht gepatcht oder mit einer Firewall gesichert sind.

Mit u. a. Krankenhäusern in GB, Energie-Versorgern oder der Deutschen Bahn sind Ziele betroffen, die der Öffentlichkeit bewusst machen, wie schwerwiegend ein solcher Angriff sein kann. Wenn z. B. Patienten nicht versorgt werden können, weil man ihre Daten nicht mehr hat…

Weitere Info (heise.de): https://tinyurl.com/kw5s9o9
sowie: https://tinyurl.com/n57x7mv

Wir verweisen zusätzlich auf die Microsoft-Meldung, nach der es auch Verantwortung der Nutzer sei, das Windows-Betriebssystem aktuell zu halten, da die betroffene Sicherheitslücke schon im März geschlossen wurde. – Dafür sorgen wir, wie Ihre ausgelagerte IT-Abteilung. Mit einem monatlichen Wartungsservice beispielsweise, in dessen Umfang auch neueste Sicherheitsupdates installiert werden.

Ihr Team von IT-XY